Wie man Airbnb im Jahr 2021 nutzt: Kurzanleitung für Anfänger

Wie man Airbnb im Jahr 2021 nutzt: Kurzanleitung für Anfänger

Airbnb ist eine der am schnellsten wachsenden Buchungsplattformen der Welt. Das amerikanische Unternehmen wurde 2008 gegründet und musste vor seinem kommerziellen Erfolg zahlreiche Höhen und Tiefen durchstehen, da es mindestens drei separate Startversuche gab.

Heute bietet es mit seinem einzigartigen Ansatz Unterstützung, Garantien, Werkzeuge und verzeichnet unweigerlich Erfolge, die langfristig geglaubt werden.

Das Konzept von Airbnb ist recht einfach und bietet viel mehr als man sieht. Deshalb entdecken wir in der Fortsetzung des Blogs, was Airbnb ist, wir bringen Ihnen nützliche Tipps für seine effiziente Nutzung sowie seine Vorteile.

Was ist Airbnb?

Airbnb ist eine Online-Plattform, die Menschen, die ihre Unterkunft vermieten möchten, mit Menschen verbindet, die dort eine Unterkunft suchen.

Es umfasst über 100,000 Städte und 220 Länder weltweit. Airbnb kommt von der Abkürzung „air matratze bed and breakfast“.

Es bietet eine Vielzahl von Filtern, die Gästen helfen, die richtige Unterkunft zu finden, einen Chat, der Unterkunftsanbieter und Gäste direkt verbindet, sowie sichere Zahlungen über die Website.

Airbnb erhebt eine Provision von 3 % auf Buchungen sowie eine Gebühr von 6 % bis 20 % für Gästeservices. Eine weitere Option ist eine feste Provision von 15 %, die von den Unterkunftsverlagen gezahlt wird, und die Gäste zahlen keine zusätzliche Gebühr für die Nutzung der Plattform.

Airbnb bietet neben der Unterkunft auch die Möglichkeit, bestimmte touristische Veranstaltungen, Touren, Ausflüge oder Erlebnisse zu buchen.

Ratschläge zur Optimierung Ihres Airbnb

Die Nutzung von Airbnb ist einfach. Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit der Gäste gleich zu Beginn zu gewinnen und zu halten, deshalb zeigen wir Ihnen im Folgenden ein paar einfache und nützliche Tipps zur Nutzung von Airbnb, die Ihnen potenziell mehr Buchungen bringen können:

Achtung der örtlichen Gesetze

Bevor Sie ein Konto erstellen und eine Unterkunft veröffentlichen, ist es wichtig, die lokalen Gesetze sowie die Versicherung des Hausbesitzers oder Unterkunftsverlegers zu überprüfen.

Dies ist sehr wichtig, da es allen Eigentümern und Herausgebern ermöglicht, zu prüfen, ob sie sich als Gastgeber bei Airbnb melden können, und sie über mögliche Einschränkungen zu informieren, die in diesem Fall auftreten können.

Die Nichteinhaltung lokaler Gesetze kann weniger Gäste anziehen und letztendlich den Gewinn beeinträchtigen und möglicherweise auch dazu führen, dass die Versicherung Sie im Falle eines ernsthaften Schadens an Ihrem Eigentum ausschließt.

Ein Profil erstellen

Der zweite Schritt besteht darin, ein Airbnb-Konto anzulegen. Wenn Sie also ein Zimmer, eine Wohnung oder ein Haus mieten, müssen Sie auf „Registrieren“ klicken und Ihr Konto erstellen, das völlig kostenlos ist, und dann auf die Option „Zum Hosting wechseln“ in der oberen rechten Ecke.

Nachdem Sie das Konto erstellt haben, müssen Sie es verifizieren, indem Sie mehrere Dokumente einreichen, die Ihre Identität bestätigen.

Im Gastgebermodus können Sie über das Symbol „Inserat erstellen“, das sich ebenfalls in der oberen rechten Ecke befindet, eine Unterkunft erstellen, die je nachdem, was Sie mieten (Zimmer, Wohnung, Haus …), verschiedene Optionen bietet die Unterkunftskapazität, Anzahl der Zimmer, Badezimmer, Ausstattung der Unterkunft, Verfügbarkeit sowie eine bestimmte Lage.

Im Abschnitt „Inserate“ in der oberen Ecke finden Sie die veröffentlichten Unterkünfte und können auf Änderungen an den Unterkunftsinformationen zugreifen.

Konzentrieren Sie sich auf einen guten Titel, Fotos und einzigartige Beschreibungen

Der Titel Ihres Eintrags ist das, was Gäste zuerst lesen, also müssen Sie ihn so interessant und neugierig wie möglich gestalten. Daher ist es notwendig, sich auf die einzigartigen Aspekte und Vorteile zu konzentrieren, die Ihre Unterkunft bietet.

Fotos sind unvermeidlich und sehr wichtig, sie sollten von hoher Qualität sein, gute Auflösung, aus Weitwinkel aufgenommen. Potenziellen Gästen wird zuerst das Titelbild auffallen, daher wäre es wünschenswert, eines zu posten, das den besten Winkel Ihrer Unterkunft zeigt, damit die Gäste von Anfang an begeistert sind. Fotos sollten horizontal sein, um so viele Details wie möglich zu zeigen.

Der Raum für die Beschreibung Ihrer Unterkunft gibt Ihnen die Möglichkeit, Gäste mit Worten zu beeindrucken. Heben Sie hervor, was Ihre Ferienunterkunft besonders und praktisch macht. Dies ist auch eine Gelegenheit, all die wunderbaren Einrichtungen zu präsentieren, die Sie anbieten, um Ihren Aufenthalt angenehmer zu gestalten, aber auch zusätzliche Anmerkungen, die Sie hervorheben möchten.

Positive Bewertungen anzeigen

Das Anzeigen positiver Bewertungen schafft eine gute Wahrnehmung Ihrer beworbenen Unterkunft und weckt mehr Vertrauen bei potenziellen Gästen.

Sie können gute Bewertungen sammeln, indem Sie ihre Erwartungen erfüllen oder übertreffen.

Werben Sie auf mehreren OTA-Kanälen

Zusätzlich zu den vielen Vorteilen, die Airbnb bietet, ist es ratsam, mit mehreren verschiedenen OTA-Kanälen verbunden zu sein, um Ihre Präsenz zu erhöhen.

Jeder Kanal bringt ein vielfältiges Publikum mit sich, sodass Sie durch die Verwendung mehrerer Kanäle eine größere Anzahl verschiedener Gäste anziehen können.

Ein schwerwiegender Nachteil, der auftritt, ist das Auftreten von Doppelreservierungen, die durch die Verwendung des Channel Manager-Systems eliminiert werden können.

Mit Hilfe der Channel-Manager-System, können Sie alle Kalender, Reservierungen und Preise von verschiedenen Websites automatisch mit einem Bedienfeld synchronisieren. Die Einrichtung einer Kontrolle durch die zentrale Tafel eliminiert die Möglichkeit, Reservierungen zu duplizieren.

Kommunikation mit Gästen

Die von Airbnb angebotenen Optionen sind zahlreich, sodass Sie direkt mit Ihren Gästen verhandeln können, wenn Sie eine Reservierungsanfrage erhalten.

Um die Arbeit so einfach wie möglich zu gestalten, ist es wünschenswert, Erwartungen oder einige Einzelheiten zu Ihrer Unterkunft anzugeben, die für die Gäste nützlich sind.

Außerdem können Sie mit Gästen per Chat kommunizieren und Kommentare mit bis zu 500 Wörtern schreiben (gilt sowohl für Gastgeber als auch für Gäste).

Vorteile der Nutzung von Airbnb

Freie Werbung – Die Einrichtung Ihrer Unterkunft über Airbnb ist kostenlos. Die Gastgeber können Fotos, Beschreibungen, Standort und alle anderen relevanten Informationen posten, die für die Buchung von Gästen wichtig sind.

Festlegen Ihres Preises – Ein weiterer Vorteil ist, dass die Gastgeber den gewünschten Preis für die Nacht, die Woche oder den Monat festlegen können.

Schutz – Für berechtigte Länder besteht ein hohes Maß an Schutz bei Schäden, die von Gästen verursacht werden.

Verwandte Artikel