13 Tipps zur Verbesserung der Hotelverkäufe im Jahr 2024 [vollständiger Leitfaden]

13 Tipps zur Verbesserung der Hotelverkäufe im Jahr 2024 [vollständiger Leitfaden]

Egal, ob Hochsaison oder Nebensaison, Ihr Hauptziel als Hotelbesitzer ist es, mehr Zimmer zu füllen, mehr Geld zu verdienen und den Gewinn zu steigern.

Wir wissen, wie schwierig es sein kann, den Hotelumsatz anzukurbeln, insbesondere angesichts der großen Konkurrenz heutzutage.

Normalerweise verfügen Hotels über Vertriebsteams, die an Strategien zur Verbesserung der Zimmerverkäufe und zur Umsatzsteigerung arbeiten.

Um Ihr volles Umsatzpotenzial auszuschöpfen, müssen Sie wirksame Strategien zur Verbesserung der Hotelverkäufe im sich verändernden Hotelmarkt anwenden.

Deshalb haben wir 13 bewährte Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, Ihren Hotelverkauf zu verbessern und den Umsatz zu steigern.

Lassen Sie uns untersuchen, wie Sie dies tun können. 

Warum sind Hotelverkäufe wichtig?

Hotelverkaufsaktivitäten sind wichtig, weil sie Ihnen helfen:

  • Umsatz steigern: Der Verkauf von Hotelzimmern ist von entscheidender Bedeutung, da er den Hotelumsatz steigert. Mehr Einnahmen ermöglichen es Ihnen, den Service zu bieten, den Gäste erwarten, und tragen zum Wachstum Ihres Hotels bei.
  • Wachstum ermöglichen: Bevor Sie zusätzliche Pakete, Ausflüge und Luxus-Upgrades anbieten, müssen Sie den Verkauf von Räumen beherrschen.
  • Schaffen Sie eine positive Atmosphäre: Die Priorisierung des Zimmerverkaufs trägt dazu bei, die lebendige Atmosphäre zu schaffen, die Gäste erwarten. Ein fast leeres Hotel kann abschreckend wirken.
  • Bringen Sie Geschäftsanforderungen und Gästeerlebnis in Einklang: Auch wenn es wichtig ist, einen komfortablen Aufenthalt zu gewährleisten, denken Sie daran, dass Sie ein Unternehmen leiten. Effektive Verkaufsstrategien sollten die Zufriedenheit der Gäste mit dem Ziel in Einklang bringen, möglichst viele Zimmer zu buchen.

Doch wie können Sie Ihren Hotelverkauf steigern?

Lassen Sie uns diese praktischen Schritte durchgehen, damit Sie sie noch heute in die Höhe schnellen lassen können.

13 Strategien zur Verbesserung des Hotelverkaufs heute

1. Direktbuchungs-Hotelverkaufsstrategie

Wenn Sie sich auf Ihre Social-Media-Strategie und den Aufbau Ihrer Marke konzentrieren, können Sie in der Regel die Buchungen Ihrer wiederkehrenden Gäste steigern.

Was aber, wenn sie ihr Zimmer offline buchen müssen?

Forschung von a Meetingsbooker Bericht ergab, dass Veranstaltungsorte Geld ausgeben in 47 Minuten absolvieren kann Die Bearbeitung einer Buchungsanfrage für ein Offline-Meeting ist reine Zeitverschwendung. 

Direktbuchungen sind für Hotelbetreiber das Beste, weil Sie bringen Ihnen das meiste Geld ein und vereinfacht gleichzeitig den Buchungsprozess.

Bei der Direktvertriebsstrategie für Hotels besteht das Hauptziel darin, möglichst viele Gäste dazu zu bringen, ihr Zimmer online direkt auf Ihrer Website zu buchen. 

Es gibt einfach keine Makler oder andere Partner, denen eine Provision gezahlt werden muss, wenn ein Gast direkt online bucht.

Durch den Einsatz von Online-Tools und Buchungsmaschinen, die eine direkte Buchung auf Ihrer Website ermöglichen, können Sie Ihren Verkaufsprozess vereinfachen und Ihrem Team die Möglichkeit geben, sich auf detailliertere und komplexere Aufgaben zu konzentrieren.

Profi-Tipp:

Mit der OTA Sync's Buchungsmaschine Sie können Ihren Gästen die Möglichkeit bieten, Live-Verfügbarkeit und Preise sowie Sonderangebote anzuzeigen, um Ihre Direktbuchungen direkt von Ihrer Website aus zu steigern.

Einfach implementieren und mit Ihrer Website verknüpfen, Ihr Angebot und die Informationen festlegen, die Sie Ihren Gästen zur Verfügung stellen möchten, und schon kann es losgehen.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website reibungslos funktioniert

Ein gutes Website-Erlebnis ist für Reisende von entscheidender Bedeutung. 

Nichts tötet ihre Aufregung schneller als a langsam, verwirrend, oder komplizierte Seite.

Da Direktbuchungen so wichtig sind, sollte Ihre Website oberste Priorität haben.

Hier sind einige schnelle Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Hotel-Website für reibungslose Direktbuchungen optimiert ist:

  • Mobile Optimierung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Hotelwebsite für Benutzer, die auf Smart-Geräten und Tablets surfen, mobilfreundlich ist.
  • Schnelle Ladegeschwindigkeit: Optimieren Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website, um zu verhindern, dass potenzielle Besucher aufgrund langsamer Leistung abspringen.
  • Benutzerfreundliche Navigation: Stellen Sie sicher, dass Ihre Website einfach zu navigieren ist, mit klaren Menüs und intuitiven Layouts.
  • Hochwertige Visuals: Fügen Sie hochwertige Bilder und Videos auf Ihrer Website ein, um die Zimmer und Annehmlichkeiten Ihres Hotels zu präsentieren.
  • Klarer Call-to-Action: Fügen Sie prominente „Jetzt buchen”-Buttons und klare Calls-to-Action sollen Besucher zu einer Reservierung animieren.
  • Reaktionsschneller Support: Bieten Sie reaktionsschnellen Kundensupport per Live-Chat, E-Mail oder Telefon, um Besuchern bei Fragen oder Bedenken während des Buchungsprozesses zu helfen.
  • Sicherer Buchungsprozess: Implementieren Sie sichere Zahlungsgateways und versichern Sie Gästen die Sicherheit ihrer persönlichen Daten.

Hinweis: Sie können verwenden PageSpeed ​​Insights um die Leistung Ihrer Website zu überprüfen und Orte zu identifizieren, die für eine bessere Benutzererfahrung verbessert werden können.

Profi-Tipp: 

Mit der OTA-Zahlungenerhalten Sie ein vollständig integriertes Zahlungsgateway, mit dem Sie Transaktionen mit nur einem Klick auf Ihrer Website abwickeln können.

Unabhängig davon, ob es sich um eine flexible oder nicht erstattungsfähige Reservierung handelt, ist der Zahlungsvorgang einfach, unabhängig davon, welchen Zahlungsabwickler Sie verwenden.

Es wurde unter Berücksichtigung der höchsten Sicherheitsstandards der Branche entwickelt und hilft Ihnen das Betrugsrisiko reduzieren, Diebstahl, or manuelle Fehler.

3. Gruppenhotel-Verkaufsstrategie

Gruppenreservierungen in Ihrem Hotel zu erhalten, ist etwas, wovon jeder Hotelbesitzer träumt, da sie definitiv profitabler sind und mehr Geld einbringen.

Aber das ist nicht alles.

Die Konzentration auf den Gruppenverkauf für Ihr Hotel hat verschiedene Vorteile:

  • Gruppen zahlen in der Hochsaison wahrscheinlich einen höheren Preis für Zimmer und buchen eher in der Nebensaison, was das ganze Jahr über stabile Einnahmen gewährleistet.
  • Wenn private Gruppen, Unternehmen, Freunde usw. gemeinsam buchen, verringert sich die Arbeit für Ihr Betriebsteam und die Wahrscheinlichkeit, dass Gruppen stornieren, ist geringer. 

Ziel ist es, Zimmer und Tagungsräume an Unternehmensgruppen zu verkaufen, und es ist wichtig, für beides ein gutes Angebot zu machen.

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, um die Wirksamkeit dieser Strategie zu steigern:

  • Wenn Sie über Veranstaltungsfläche verfügen, können Sie Pakete anbieten, die sowohl Raumkontingente als auch Veranstaltungsflächen umfassen. 
  • Wenden Sie sich an Veranstaltungsplaner für Privat- und Firmenveranstaltungen und nehmen Sie Kontakt mit ihnen auf, um für diese Buchungen zu werben. 
  • Legen Sie spezielle Stornierungsbedingungen für Gruppenbuchungen fest, z. B. die Anforderung einer Anzahlung für die Reservierung von Zimmern, um Stornierungen vorzubeugen.

Um diese Art von Buchungen zu sichern, müssen Sie kreativ sein, aber es kann sehr hilfreich sein, um Folgeaufträge zu erhalten. 

Profi-Tipp:

Mit der OTA Synckönnen Sie ganz einfach Reservierungen für jedes Unternehmen erstellen.

Sie müssen lediglich die Daten zum Unternehmen eingeben oder die CSV-Datei importieren und schon kann es losgehen.

4. Revenue Management-Vertriebsstrategie

Ziel dieser Art von Hotelverkaufsstrategie ist es, die Anzahl der zu jeder Jahreszeit und Jahreszeit gebuchten Zimmer im Vergleich zum typischen Reiseverkehr zu maximieren.

Eine Revenue-Management-Vertriebsstrategie erfordert normalerweise, dass Hotelbetreiber dies tun niedrigere Zimmerpreise in der Nebensaison um mehr Buchungen zu fördern und gleichzeitig die Preise in Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen zu erhöhen.

In diesen Momenten sind Gäste bereit, mehr für ein Zimmer zu zahlen, daher lohnt es sich, die Preise zu erhöhen, um mehr Umsatz pro Zimmer zu erzielen.

Hinweis: Achten Sie darauf, Ihre Werbestrategie den Trends und der Jahreszeit anzupassen und Ihren Nutzern Sonderangebote zu bieten, um die Anzahl der Buchungen zu maximieren

5. Bauen Sie lokale Partnerschaften auf

Wenn Ihr Hotel nicht weit entfernt oder abgelegen liegt, sollte es andere lokale Unternehmen geben, mit denen Sie zusammenarbeiten können.

Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen wie Touristenattraktionen, Restaurants und Einkaufszentren können Sie mehr Gäste in Ihr Hotel locken. 

Diese Partnerschaften können unabhängig davon, wie der Besucher seine Reise plant, hilfreich sein – selbst wenn er zuerst seine Unterkunft bucht oder seine Reiseroute plant, bevor er ein Hotel auswählt.

So können Sie mit lokalen Unternehmen zusammenarbeiten und so beide Seiten profitieren:

  • Finden Sie relevante Unternehmen: Suchen Sie nach lokalen Unternehmen, die Ihre Hotelgäste anziehen würden. Dazu gehören Touristenattraktionen, Restaurants, Einkaufszentren und Transportdienste.
  • Erreichen Sie: Kontaktieren Sie diese Unternehmen und stellen Sie sich und Ihr Hotel vor. Erklären Sie ihnen die Vorteile einer Partnerschaft mit Ihnen und wie sie beiden Seiten helfen kann. Beispielsweise können Sie bei Ihren Gästen für ihr Unternehmen werben, und diese können bei ihren Kunden für Ihr Hotel werben.
  • Bieten Sie exklusive Angebote an: Erstellen Sie spezielle Angebote oder Pakete, die Ihre Partner nur Gästen anbieten können, die nur über das Geschäft des Partners anreisen, Rabattcodes usw. Dies kann Gäste dazu ermutigen, in Ihrem Hotel zu buchen und auch das Geschäft des Partners zu berücksichtigen.

Profi-Tipp:

Die Zusammenarbeit mit Influencern ist eine großartige Möglichkeit, den Hotelumsatz zu steigern. 

Demnach verändern Reise-Influencer die Art und Weise, wie Menschen Reisen suchen und planen Kolquadrat

Aber Sie sollten mit keinem Influencer da draußen zusammenarbeiten.

Arbeiten Sie mit Influencern zusammen, deren Follower zu Ihren Zielgästen passen. 

Ihre echten Empfehlungen werden das Engagement, die Buchungen und die Markenbekanntheit steigern.

6. OTA-Optimierung

Online-Reisebüros (OTAs) wie z Airbnb, Booking.com, Hotels.com, TripAdvisor usw. sind leistungsstarke Plattformen, die Ihnen dabei helfen können, die Sichtbarkeit Ihres Hotels zu erhöhen und weltweit mehr Buchungen zu generieren.

Wie können sie ihr Potenzial maximieren?

Durch die richtige Optimierung der Einträge auf diesen Plattformen.

Hier sind einige wichtige Tipps, die Sie bei der Optimierung Ihrer Einträge beachten sollten:

  • Generieren Sie attraktive Schlagzeilen, um die Gäste zu fesseln
  • Stellen Sie hochwertige Fotos Ihrer Immobilie zur Verfügung
  • Erstellen Sie detaillierte und ansprechende Beschreibungen
  • Fügen Sie aktuelle Informationen über die Dienstleistungen und Annehmlichkeiten Ihres Hotels hinzu
  • Verwalten Sie Ihre Verfügbarkeit effektiv, um sicherzustellen, dass Ihnen potenzielle Gäste nicht entgehen
  • Geben Sie Preise und Bewertungen an, um Ihr Hotel sichtbarer zu machen

OTAs erheben eine Provision, das ist eine Tatsache. 

Sie können Ihnen aber auch dabei helfen, eine beträchtliche Anzahl von Buchungen zu erzielen, was sie zu einem wichtigen Bestandteil Ihrer Hotelverkaufsstrategie macht.

Entdecken Sie unseren Leitfaden auf So erhalten Sie mehr Buchungen auf Airbnb um Ihren Eintrag zu optimieren und mehr Gäste zu generieren.

Profi-Tipp: 

Inserieren Sie Ihre Ferienwohnung auf anderen Websites, z Airbnb, Booking.com, Expedia, Hotels.com usw. können die Sichtbarkeit erhöhen. 

OTA Sync Channel Manager hilft Ihnen, alle Ihre Einträge von einem Ort aus zu verwalten.

Verbinden und synchronisieren Sie einfach Ihre OTA-Kanäle und schon kann es losgehen.

7. Upselling- und Cross-Selling-Hotelstrategie

Eine klassische Hotelverkaufsstrategie zur Umsatzsteigerung bei geringer Auslastung ist Up-Selling und Cross-Selling.

Das zusätzliche Geld, das Ihre Gäste ausgeben, kann dazu beitragen, die leeren Zimmer auszugleichen. 

Fördern Sie Ausgaben in Ihrem Hotel, aber seien Sie nicht zu aufdringlich, denn das Gästeerlebnis ist immer noch der wichtigste Faktor.

Sie könnten Gästen einen Gratisgetränkegutschein für Ihr Hotelrestaurant schenken, um sie zu ermutigen, dort zu speisen und mehr Geld auszugeben. 

Oder schlagen Sie vor, Ihrem Aufenthalt Extras wie Schönheits- und Massagebehandlungen, Shuttle-Transfers oder lokale Touren hinzuzufügen, die Ihnen eine Provision einbringen können.

Beispiele für Up-Selling-Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen können:

  • Bietet Zimmer-Upgrades zu ermäßigten Preisen während des Buchungsvorgangs oder beim Check-in, um die Rechnung der Gäste zu erhöhen.
  • Den Gästen zur Verfügung stellen Sonderangebote oder Pakete für Zusatzleistungen wie Führungen, Spa-Behandlungen oder Zimmerservice.
  • Förderung zusätzlicher Annehmlichkeiten oder Aktivitäten Verfügbare Angebote auf Ihrem Grundstück, z. B. ein Pool, ein Fitnesscenter oder Veranstaltungen wie Live-Musikabende.

Profi-Tipp: Mit der OTA SyncUpselling-Extras, Sie können Ihren Gästen personalisierte Erlebnisse bieten, die Menüpreise optimieren und sie mit Upsells anlocken, während Sie gleichzeitig den Umsatz Ihres Hotels steigern.

8. Nutzen Sie Online-Bewertungen

Ein guter Ruf im Internet ist eine wirklich wichtige Möglichkeit, Hotelbuchungen zu verkaufen.

Gute Bewertungen im Internet können Ihrem Hotel erheblich dabei helfen, mehr Buchungen zu erzielen und mehr Geld zu verdienen. 

Wenn Sie gute Bewertungen auf Ihrer Website veröffentlichen, können Sie auch Buchungen erhalten, ohne andere Websites nutzen zu müssen. 

Hier sind einige Tipps für die effektive Verwaltung von Online-Bewertungen:

  • Fordern Sie Ihre Einträge an: Beanspruchen Sie die Einträge Ihres Hotels auf beliebten Bewertungsseiten wie TripAdvisor, Yelp und Google My Business. Dadurch können Sie auf Bewertungen reagieren und Ihren Eintrag mit korrekten Informationen aktualisieren.
  • Benachrichtigungen einrichten: Richten Sie Benachrichtigungen für neue Bewertungen ein, damit Sie schnell reagieren können. Verwenden Sie E-Mail-Benachrichtigungen oder ein Reputationsmanagement-Tool, das Bewertungen von mehreren Websites sammelt.
  • Auf Bewertungen antworten: Reagieren Sie professionell und höflich auf alle Bewertungen, ob positiv oder negativ. Bedanken Sie sich bei Ihren Gästen für ihr positives Feedback und gehen Sie auf etwaige Bedenken oder Beschwerden ein. Dies zeigt, dass Sie das Feedback Ihrer Gäste schätzen und sich dafür einsetzen, deren Erlebnis zu verbessern.
  • Beheben Sie in Bewertungen aufgeworfene Probleme: Nutzen Sie das Feedback aus Bewertungen, um Bereiche zu finden, in denen sich das Hotel verbessern kann, z. B. Sauberkeit, Wartung oder Service.
  • Ermutigen Sie zu Bewertungen: Ermutigen Sie Gäste, Bewertungen abzugeben, indem Sie Links zu Bewertungsseiten in E-Mails nach dem Aufenthalt, auf Ihrer Website oder in Werbematerialien einfügen. Dies kann dazu beitragen, die Anzahl der Bewertungen zu erhöhen und ein genaueres Bild des Gästeerlebnisses zu vermitteln.

9. Bauen Sie Beziehungen durch Treueprogramme auf

Auch wenn sich die Reisebranche verändert und der Schwerpunkt zunehmend auf unabhängigen Reisen zu einzigartigen Orten liegt, gibt es immer noch eine Nische für Wiederholungsreisende.

Als Hotelier sollten Sie Ihre Verkaufsstrategien auf diese Stammgäste ausrichten.

Treue Gäste sind für Ihr Hotel sehr wertvoll, also achten Sie darauf, sie zu schätzen.

Um Stammgäste anzulocken, sollten Sie Prämienprogramme wie z. B. in Betracht ziehen Rabatte für wiederkehrende Besuche, spezielle Treuepakete, oder Rabatte für Empfehlungen.

Heutzutage verdienen viele Reisende, insbesondere Millennials, gerne Prämien von den Unternehmen, die sie nutzen.  

Beispiele für Treueprogramme sind:

  • Belohnungspunkte für jeden Aufenthalt kann für zukünftige Rabatte oder kostenlose Upgrades verwendet werden
  • Exklusive Rabatte und Angebote nur für treue Mitglieder
  • Personalisierte Vergünstigungen wie früher Check-in/später Check-out, Willkommensgeschenke und mehr.

Prämienprogramme bringen oft immer wieder Gäste zurück, was für Hotels großartig ist und deren Umsetzung eine großartige Möglichkeit sein kann, Ihren Hotelumsatz zu steigern.

10. Seien Sie bei Tourismusveranstaltungen und Konferenzen anwesend

Angesichts der rasanten Veränderungen in der Beherbergungsbranche, des zunehmenden Wettbewerbs und sogar einer globalen Pandemie sind Beförderungen heute unerlässlich.

Präsent zu sein oder einzigartige Werbeaktionen und Veranstaltungen zu veranstalten, kann eine großartige Strategie sein, um den Umsatz Ihres Hotels anzukurbeln.

Manchmal ist es notwendig, die Preise zu senken oder Rabatte anzubieten, um neue Gäste zu gewinnen, insbesondere wenn sich Ihr Zielmarkt geändert hat. 

Hier sind einige Beispiele für Hotelaktionen und Sonderveranstaltungen, die Sie umsetzen können:

  • Ausrichtung einer saisonalen oder thematischen Veranstaltung, wie ein Feiertagsbuffet oder eine Sommer-Poolparty usw.
  • Bietet ermäßigte Preise für Last-Minute-Buchungsgäste, die Ihnen dabei helfen, leere Zimmer zu füllen.
  • Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen um Pauschalangebote zu erstellen, die den Gästen einen Mehrwert bieten, z. B. einen Hotelaufenthalt plus, eine Massage oder Eintrittskarten für eine beliebte Attraktion.

Dies kann Ihnen helfen, in schwierigen Zeiten den Umsatz zu steigern, und Angebote wie diese können Ihre Unterkunft erschwinglich und attraktiv machen, was Ihnen dabei hilft, regelmäßig wiederkehrende Gäste zu gewinnen.

11. Nutzen Sie Social Media Marketing, um die Reichweite zu steigern

Die effektive Nutzung sozialer Medien kann den Umsatz Ihres Hotels erheblich steigern und den Umsatz steigern.

Wussten Sie, dass im Jahr 2023 ca 4.9 Milliarden Menschen weltweit soziale Medien nutzen und diese Zahl bis 5.85 voraussichtlich 2027 Milliarden erreichen wird?

Wenn Sie dort nicht anwesend sind, ist es so, als ob Ihr Eigentum und Ihr Unternehmen gar nicht existieren würden.

Wie also ihr volles Potenzial nutzen?

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten und über deren Umsetzung nachdenken sollten:

  • Nutzen Sie Plattformen wie Instagram, TikTok und Twitter, um für Ihr Hotel zu werben, seine Annehmlichkeiten zu präsentieren und Sonderangebote und Werbeaktionen zu bewerben.
  • Binden Sie Gäste und potenzielle Gäste mit auffälligen Inhalten ein, 
  • Teilen Sie benutzergenerierte Beiträge und nutzen Sie Echtzeitinteraktionen auf Plattformen wie Instagram und TikTok.
  • Veranstalten Sie Wettbewerbe, beantworten Sie Fragen und 
  • Teilen Sie Einblicke hinter die Kulissen Ihres Hotels usw. 

Diese Strategien tragen dazu bei, ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen, indem sie Ihnen helfen, Ihr Hotelangebot nativ zu bewerben und Direktbuchungen zu fördern.

12. Investieren Sie in Remarketing-Kampagnen

Remarketing ist eine Art digitaler Werbung, die Anzeigen für Personen zeigt, die Ihre Website bereits besucht oder während der Buchung verlassen haben. 

Es gibt viele Gründe, warum ein potenzieller Gast möglicherweise nicht sofort bucht, aber Remarketing hilft, sein Interesse aufrechtzuerhalten.

Außerdem:

  • Das ist eine großartige Möglichkeit Verbinden Sie sich mit potenziellen Gästen in verschiedenen Phasen ihres Entscheidungsprozesses. 
  • Wenn sie beim ersten Mal nicht gebucht haben, erhalten Sie durch Remarketing eine weitere Chance, das Geschäft abzuschließen.
  • Remarketing-Kampagnen können Ihnen helfen Hotelverkäufe verbessern und erreichen Sie Ihre Marketingziele. 

Indem Sie Anzeigen für Personen schalten, die bereits mit Ihrer Website oder Ihren sozialen Medien interagiert haben, können Sie potenzielle Kunden erneut ansprechen, die beim ersten Mal keinen Kauf getätigt haben. 

Es ist wichtig, ein klares Ziel für Ihre Kampagne zu haben, zu entscheiden, wo und wie oft Sie ein Retargeting durchführen möchten, und Plattformen wie Google AdWords oder Meta zur Umsetzung Ihres Plans zu nutzen.

13. Nutzen Sie die Technologie, um Aufgaben zu automatisieren

Wussten Sie nur das? 8 % der Gäste Fühlen Sie sich wohl, wenn Sie für den Check-in einen öffentlichen Kiosk nutzen? 

Aber, Forschung von Criton zeigt, dass 80 % der Hotelgäste würde eine Hotel-App für kontaktlose Aufgaben wie den Remote-Check-in nutzen. 

Und es gibt noch mehr Bedürfnisse, die Gäste im Urlaub gerne hätten.

Beispielsweise haben Marken wie Marriott und Wyndham ihren Apps mobilen Check-in und mobile Zimmerschlüssel hinzugefügt.

Andererseits haben Google und Volara eine Partnerschaft geschlossen, um kontaktlose Erlebnisse in Hotelzimmern mit einem Sprachassistenten im Zimmer anzubieten, der Gästen Folgendes ermöglicht:

  • Kontrollleuchten, 
  • Steuern Sie den Fernseher, 
  • Alarme und 
  • Kontaktieren Sie die Rezeption per Sprachbefehl. 

Die Ära der digitalen Transformation in Hotels ist im Gange und es ist wichtig, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Hier kann Technologie helfen.

Sicherzustellen, dass Sie Ihren Benutzern den bestmöglichen Service bieten, kann für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung sein.

Verbessern Sie Ihren Hotelverkauf mit OTA Sync Heute

Die Aktualisierung Ihrer Hotelverkaufsstrategien in Zeiten des Wandels trägt dazu bei, dass Ihr Unternehmen floriert und sich auf die Zukunft vorbereitet, und reduziert dabei den Stress.

Wenn Sie jetzt neue Taktiken ausprobieren und testen, erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Zukunft Ihres Hotels und können sich auf andere Herausforderungen konzentrieren, wenn sich die Lage beruhigt.

Um den Hotelumsatz zu steigern, müssen immer neue Ideen entstehen. 

Unabhängig von der Situation sollten Sie als Unternehmen Ihre Vertriebsstrategien ständig aktualisieren und verbessern, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Und mit großartigen Tools, die Ihr Hotelwachstum unterstützen, wird es einfacher, Ihr Geschäft zu verwalten und den Umsatz zu steigern.

Das ist wo OTA Sync kommt ins Spiel.

OTA Sync Channel Manager und Immobilienverwaltungssoftware können Sie alle Ihre Einträge, Buchungen, Aufgaben, Finanzen und Gästekommunikation von einem Ort aus verwalten.

Neben der umfassenden Hausverwaltung bietet OTA SYNC bietet Ihnen robuste Lösungen für das Gästemanagement.

Darüber hinaus können Sie Ihre Dienstleistungen und Produkte über die Buchungsmaschine verkaufen oder zusätzliche Dienstleistungen oder Annehmlichkeiten hinzufügen, die Sie Ihren Gästen anbieten.

Kurz gesagt, es hilft Ihnen, Ihren gesamten Hotelmanagementprozess zu automatisieren.

Möchten Sie es versuchen?

Beginnen mit OTA SYNC die kostenlose Testversion. Erfahren Sie, wie Sie damit die Kundenzufriedenheit steigern und gleichzeitig den Umsatz Ihres Hotels steigern können.

Verwandte Artikel
Index